Zwei neue Basic Diver

Im Dezember 2011 begannen Lilli und Waldemar mit ihrer Tauchausbildung. Sie erwarben die praktischen und theoretischen Kenntnisse, die der Tauchsport erfordert und schlossen die Prüfung zum Deutschen Tauchsportabzeichen DTSA Grundtauchschein erfolgreich ab.

Heute gingen Sie zum ersten Mal in einem heimischen See unter.

.

Taucher in Nylons

Nylons halten dich warm

Nylons halten dich warm
Zwar schien zwischendurch auch die Sonne an diesem Samstag im Mai, doch wirklich warm war es mit 14 ° C bei weitem noch nicht. Der Hennesee bei Meschede im Hochsauerlandkreis präsentierte sich den Tauchern mit 7 ° C Wassertemperatur auf einer Tiefe von 12 m.

Waldemar folgte dem Rat seines Ausbilders und zog Nylonstrumpfhosen unter dem Neoprenanzug an.

.
Er winkte noch kurz seiner Frau zu, dann tauchte Lilli mit Tauchlehrer Dirk ab. Kurze Zeit später lernte auch Waldemar an der Seite von Tauchlehrer Henning die Unterwasserwelt des Hennesees kennen.

.

Wieder aufgetaucht

Ich habe einen riesigen Zander gesehen
35 Minuten später tauchten die beiden Buddyteams wieder auf. Die Begeisterung sprudelte nur aus ihnen heraus. „Ich habe einen riesigen Fisch gesehen…“ rief Lilli schon kurz nachdem sie den Kopf wieder aus dem Wasser hatte. Waldemar konnte 3 Flaschen Sekt wiederfinden. Diese wurden anlässlich des zeitgleich stattfindenden Events Antauchen zuvor versenkt.

Auch ihre Tauchlehrer waren erfreut. Zeigten ihre Schüler doch, dass sie auch im Freigewässer ihr erlerntes Wissen demonstrieren konnten.

.

 

Beurkundung des Brevets DTSA Basic Diver
Beim anschließenden gemeinsamen Kaffee und Kuchen auf dem Parkplatz der Taucherbucht erhielten Lilli und Waldemar dann auch ihr Brevet DTSA Basic Diver.

Herzlichen Glückwunsch den neuen Basic Divern

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.